header


Spendenkonto Flüchtlingshilfe MSP  bei der Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE15 7905 0000 0049 3331 98                   BIC: BYLADEM1SWU         
Die hier gesammelten Spendengelder werden ausschließlich für die Flüchtlingsarbeit im Landkreis Main-Spessart eingesetzt.
Kontakt Flüchtlings- und Migrationsberatung!

Auf den Tag genau vor 60. Jahren und 2 Monaten wurde Monsignore Manfred Sand am 11. März 1962 zum Priester geweiht.
Seit vielen Jahren ist er unser Hausgeistlicher im Caritas-Seniorenzentrum St. Martin in Lohr. Er hält zweimal in der Woche in unserer Kapelle einen Gottesdienst und spendet unseren Bewohnerinnen und Bewohnern die Krankensalbung. Eigentlich wollten wir dieses freudige Ereignis auf den Tag genau am 11. März feiern, da machte uns aber Corona einen Strich durch die Rechnung.

Nun konnte dieses Ereignis gebührend in unserer Hauskapelle mit unseren Bewohnern und Gästen der Tagespflege nachgefeiert werden.
Zu diesem Anlass hatte der Seniorenchor erstmals seit Corona wieder zwei Stücke einstudiert. Pfarrer Johannsen führte durch den Gottesdienst und ließ erahnen,
welchen Aufgaben und Herausforderungen sich ein Pfarrer manchmal stellen muss, um die frohe Botschaft in die Herzen der Menschen zu bringen.
Zuletzt überreichten Frau Hasenstab und Herr Fischer vom Heimbeirat im Namen aller Bewohnerinnen und Bewohner Herrn Sand einen Blumenstrauß und
gratulierten zu der langen und beständigen Arbeit in der Kirche und mit den Menschen vor Ort. Pfarrer Sand bedankte sich recht herzlich bei allen Anwesenden
und wünschte sich für die Zukunft, dass auch weiterhin der christliche Geist in diesem Caritas-Seniorenzentrum spürbar bleibt.

Am Ende konnten die Bewohnerinnen und Bewohner Pfarrer Sand noch persönlich gratulieren und mit ihm anstoßen.
Bei allerschönstem Wetter und einen Glas Sekt ließ man diesen Abend gemeinsam und dankbar ausklingen.

Emelie Schneider, Einreichtungsleitung Cartias-Seniorenzentrum St. Martin

­