header

Seit dem 08. April 2019 ist Marius Veith Sozialpädagoge (B.A.-FH) als JAS Fachkraft an de Grundschule in Gemünden tätig. Der 31 jährige Sozialpädagoge und gelernte Erzieher freut sich sehr auf sein neues Aufgabenfeld. 
Der Caritasverband für den Landkreis Main-Spessart ist als Träger der Jugendhilfemaßnahme "Jugendsozialarbeit an Schulen" (kurz JAS) bereits an der Grundschule Kreuzwertheim, an der Mittelschule in Gemünden und Frammersbach vertreten. 
JAS ist eine Leistung der Jugendhilfe und die intensivste Form der Zusammenarbeit von Jugenhilfe und Schule. Durch individuelle Beratung von SchülerInnen, Elter und Lehrern, sowie Förderung junger Menschen durch ergändzender Gruppenangebote an Grund-, Mittel-, und Förderschulen sollen Problleme möglichst schnell und unkompliziert gelöst werden.

Zu den möglichen Aufgabenfeldern zählen: 
-Schüler- und Elternsprechstunden
-Entwicklung, Organisation und Betreuung von Projekten 
-Sozialpädagogisches Kompetenztraining 
-Prävention (Entwicklung von Bewältigungskompetenzen, Aufbau von Selbstbewusstsein, Training der Selbst- und Fremdwahrnehmung etc.) 
-Intervention (Hilfestellung in aktuellen Problemsituationen, Entwicklung von Konfliktlösungsstrategien)
-Netzwerkarbeit 

Kontakt: 
Mo. - Fr. 08:00 Uhr - 12:30 Uhr 
Tel.: 0151/42242811
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsminesteriums für Arbeit und Soziales,- Familie und Integration gefördert.

­