header

Besuchsverbot in den Alten- und Pflegeheimen gelockert

 Sehr geehrte Bewohner, Angehörige und Besucher unserer Einrichtung,

die bayerische Staatsregierung hat eine Lockerung des derzeit noch bestehenden Besuchsverbots in Alten- und Pflegeheimen ab Samstag, den 9. Mai 2020 beschlossen.
Wir begrüßen diese Lockerung, da nun grundsätzlich wieder Besuche von Angehörigen und damit für unsere Bewohner wichtige soziale Kontakte möglich sind.
Möglich ist der Besuch einer festen, registrierten Kontaktperson oder eines Familienmitgliedes mit fester Besuchszeit.
Gleichzeitig sind wir durch die bayerische Staatsregierung aus wichtigem Grund dazu verpflichtet, in diesem Zusammenhang strenge Hygienemaßnahmen strikt einzuhalten. Nur so kann die Sicherheit unserer Bewohner gewährleistet werden.
Die Einhaltung der Basishygiene, des Mindestabstandes von 1,5m und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Besucher und besuchte Person sind verpflichtend.
Wenn Sie Ihren Angehörigen besuchen möchten, nehmen Sie bitte von Montag bis Freitag telefonisch Kontakt auf mit unserem Sozialdienst 09352 843309 oder Empfang 09352 843300 und vereinbaren Sie einen konkreten Termin für Ihren Besuch. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir nur Angehörige in unser Haus lassen, die einen Termin vereinbart haben.
Da sich nur 4 Besucher gleichzeitig in unserer Einrichtung aufhalten dürfen, sind Besuche im Moment nur einmal in der Woche möglich. Die Besuchszeiten sind täglich von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Der Zugang erfolgt über den Empfang des Seniorenzentrums.
Wir danken Ihnen für Ihr Mitwirken, um Ihre und die Gesundheit unserer Bewohner sicherzustellen.

­