header

FairMieten - Ihre soziale Wohnungsbörse im Landkreis Main-Spessart

Am 01.02.2017 startete der Caritasverband für den Landkreis Main-Spessart e.V. das Projekt „FairMieten". „FairMieten" ist eine soziale Wohnungsbörse, welche die Akquirierung und Vermittlung preisgünstigen Wohnraums im gesamten Landkreis Main-Spessart zum Ziel hat. Der Caritasverband übernimmt hier im Rahmen seiner christlichen Verantwortung die Anwaltschaft für benachteiligte Menschen.

Mietinteressenten können sich mittels eines Bewerbungsbogens kostenfrei auf der „FairMieten" Datenbank registrieren lassen. Passende Wohnungsangebote werden dann regelmäßig an den Mietinteressenten weitergeleitet. Voraussetzung für eine Registrierung bei „FairMieten" ist der Bezug von Sozialleistungen wie ALG II, Grundsicherung, Wohngeld oder Kinderzuschlag.

Auch Vermieter erhalten Informationen bei jeglichen Fragen zum Thema "Vermietung an Menschen im Sozialhilfebezug". Sie werden unterstützt bei sämtlichen Behördenkontakten und haben im FairMieten-Team einen dauerhaften Ansprechpartner bei Problemen. Oftmals bestehen bei Wohnungseigentümern Unsicherheiten, ihre Wohnungen auf dem freien Wohnungsmarkt zur Verfügung zu stellen. Bedenken herrschen vor allem bezüglich der Abwicklung von Mietzahlungen, dem Umgang mit Behörden oder möglicher Konflikte mit zukünftigen Mietern. Potentiell geeigneter und dringend benötigter Wohnraum wird somit ungenutzt gelassen. Das Projekt „FairMieten" leistet Vermietern bei solchen Bedenken wertvolle Hilfestellungen.

Ob beim Ausfüllen anfallender Formulare, beim Festsetzen eines Mietpreises, bei der Erstellung eines Mietvertrages oder im Kontakt mit Behörden – stets können sich Vermieter vertrauensvoll an die Mitarbeiter von „FairMieten" wenden. Auch die Vermittlung potentiell geeigneter Mieter erfolgt ausschließlich über Mitarbeiter des Caritasverbandes. Die Vermieter können jederzeit selbst entscheiden, welchen Mietinteressenten sie kennenlernen möchten. Auch bei Wohnungsbesichtigungen bietet „FairMieten" auf Nachfrage eine Begleitung an. Bei Problemen mit Mietern können sich Vermieter jederzeit an die Caritas wenden, sodass gemeinsam nach Lösungen gesucht werden kann.

Durch diesen besonderen Service für Vermieter erhoffen sich der Caritasverband und der Landkreis Main-Spessart, dass mehr Vermieter bereit sind, ihren ungenutzten Wohnraum für sozialschwache Menschen zur Verfügung zu stellen. Unser Ziel ist es, die Chancen auf angemessenen Wohnraum für sozialschwache Menschen zu erhöhen und so einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der sozialen Gerechtigkeit in unsrem Landkreis zu leisten.

Angemessenheitsgrenzen der Kosten der Unterkunft

­