header

Dieses Jahr zog Bischof Nikolaus um die Häuser, um Familien und KiTas zu besuchen.
„Das ist doch nichts Neues“, denken Sie sich?
Doch das war es, denn dieser Nikolaus kam nicht einfach nur im typisch rot / weißen Gewand, mit Zipfelmütze - wie man es von den Weihnachtsmännern kennt - sondern in einem richtigen Bischofsgewand!
Mit Hirtenstab, Mitra, Stola, Gewand und Gürtel, zog er umher, begleitet von seinem treuen Gehilfen Knecht Ruprecht. Die Besuche wurden organisiert, von dem Kreiscaritasverband für den Landkreis Main-Spessart e.V. und hatten den Hintergedanken, an den echten Bischof Nikolaus, sein Handeln und seinen Einsatz für die Armen, zu erinnern.
Denn das ist auch die Motivation der Caritas: Tätige Nächstenliebe im Umgang miteinander und im aufsuchenden Dienst.
„Es war eine große Freude, die staunenden Kinder zu erleben und als Bischof aufzutreten, nicht einfach nur als Weihnachtsmann, der Geschenke verteilt.“ So der Nikolaus-Darsteller, Marius Brandel, welcher selbst im Kreiscaritasverband Main-Spessart e.V. arbeitet.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und die dort anstehenden Besuche!

Marius Brandel, Fachdienst Gemeindecaritas

­